Kunst, Kultur und Bildungsangebote in der Richterstraße 4&6

Kategorie: Denkmalschutz

Workshop mit Wana Udobang

am 23.03.22 hatten wir die Freude, mit Wana Udobang über unser geplantes Projekt „Geschichtete Erinnerungen“ zu sprechen. Im Rahmen unserer Förderzusage vom TakeHeart Fonds wurden wir eingeladen, an den Vision X – Workshop-Angeboten teilzunehmen und haben uns sehr gefreut, mit Wana eine erfahrene interdiszipliäre Künstlerin kennenzulernen. Ihre Expertise mit online-Ausstellungen hat uns sehr viele tolle Inputs eingebracht und super Erfahrungsberichte sowie einen insgesamt sehr motivierenden Ausblick auf unser Projekt. Mit dem Projekt „Geschichtete Erinnerungen“ wollen wir vom Goase e.V. eine interaktive Webseite erstellen, die Geschichten aus der Richterstraße 4&6, aber auch des Quartiers zwischen Nordplatz und Chausseehaus sammelt und online ‚begehbar‘ macht. Gemeinsam mit Akteur*innen aus dem Viertel sollen in mehreren Workshops Geschichten, Fotos, Videos etc. gesammelt und in einer Webseite öffentlich präsentiert werden. So entsteht ein Panoptikum der Geschichte und Erinnerungen einer Nachbarschaft als Gemeinschaft durch die Zeiten.

Gartenbegehung mit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz

Am Freitag, 11.03.2022 hatten wir Besuch aus Berlin von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gemeinsam mit dem Amt für Denkmalpflege Leipzig. In einer Begehung wurde der Garten mit seiner besonderen sozialhistorischen Bedeutung betrachtet und als Teil der Schaubaustellen für den diesjährigen Tag des offenen Denkmals vorgeschlagen. Angedacht ist, die historische Parzellierung der Gärten beispielhaft an einer Parzelle wieder hervorzuheben sowie Gartenzäune wiederherzustellen und den Bestand an Obstbäumen und Beerensträuchern wieder zu erhöhen. Dafür soll es eine Förderung geben, um am 11.09.2022 zum Tag des offenen Denkmals alle Interessierten Besucher*innen in unseren schönen Garten einzuladen. Unser Fokus auf eine der letzten verbliebenen Gartenanlagen aus der Reformzeit der Weimarer Republik wird dann ergänzt durch ein breites Angebot pädagogischer und kultureller Veranstaltungen rund um die Geschichte des Gartens, des Hauses und des umliegenden Viertels.

Wir freuen uns schon sehr auf die Veranstaltung und freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.