Kunst, Kultur und Bildungsangebote in der Richterstraße 4&6

Kategorie: Garten (Seite 1 von 4)

FRÜHLINGSFEST am 25.5. im Goase Garten

Mit TAUSCHFLOHMARKT

Wir laden ein zu Live-Musik im Garten, Getränke an der Gartenbar und Mitbringbuffet & einem Tauschflohmarkt verteilt im Garten. Bringt mit, was ihr tauschen wollt – egal ob Klamotten, Pflanzen(-samen), Sticker oder Spiele etc. … Wir freuen uns auf Euch!

KONSTELLATIONEN IV

Die vierte Ausgabe der Ausstellung macht sich auf die Spuren der Leipziger Braunkohleindustrie

Die Häuser Richterstraße 4 + 6 stecken voller Kohle. Nicht nur heizen die Bewohner*innen nach wie vor mit Braunkohle, auch ihre Geschichte steckt in allen Ecken und Bögen des Grundstücks. Die intermediale Ausstellung KONSTELLATIONEN IV macht diese Geschichte sicht- und erlebbar.

Neun internationale und sächsische Künstler*innen zeigen Arbeiten, die sich ästhetisch wie dokumentarisch mit dem Erbe des Mitteldeutschen Braunkohlesyndikats (MBS) auseinandersetzen. Wir zeigen die Bilder, Installationen, Foto- und 360°-Videoarbeiten im denkmalgeschützten Garten sowie auf dem Dachboden und im Keller des einstigen »Beamtenwohnhauses« des MBS.

Im idyllischen Garten bieten wir Getränke zum Verweilen sowie ein Rahmenprogramm mit Musik, Lagerfeuer und Gesprächen mit Expert*innen für Stadtentwicklung und Braunkohlefolgenutzung und Künstler*innen.

Richterstraße 4 + 6
PREVIEW: Sa, 2. September 2023, 16 bis 23 Uhr im Rahmen der Nacht der Kunst auf der Georg-Schumann-Straße
Sa, 09. September 2023, 14 bis 22 Uhr
So, 10. September 2023, 11 bis 18 Uhr

Weitere Infos zum Programm und den einzelnen Künstler*innen auf Instagram!

TANZ AUS DEM APRIL

Am 29. April ab 18 Uhr lädt der Goase e.V. zu einem Frühlingsfest mit einem Live-Konzert des Soundkünstlers Gregor Pfeffer. Wir feiern die Premiere des Hörspaziergangs „Konstellationen – GehSchichten unserer Häuser“ und die Eröffnung der Stadtteilwebseite „ueberallgeschichten.de“.

Tanzend eröffnen wir unseren Hörspaziergang durch unser Stadtquartier. Rund um das Mitteldeutsche Braunkohlensyndikat, die sowjetische Schule am Nordplatz, jüdische Geschichte und Fragen nach Gemeinschaft werden in rund 45 Minuten in Erzählungen, Interviews und vielen kleinen Geschichten Konstellationen aus 100 Jahren erinnerter Geschichten erlebbar.

Im letzten Jahr lud der Goase e.V. überdies alle Nachbar*innen, verschiedene Vereine und Künstler*innen zu gemeinsamen Workshops ein, um ein Konzept für eine Stadtteilwebseite zu erarbeiten, die Anfang 2023 umgesetzt wurde. Diese wollen wir nun ebenfalls feierlich eröffnen, ihre Funktionen präsentieren und Ihnen und Euch darin die Möglichkeiten zur Partizipation an einer gemeinsamen digitalen Erzählung und Erinnerung erläutern.

Gemeinsam im Goase-Garten führt uns der Soundkünstler Gregor Pfeffer mit seiner Live-Performance in den Mai.

Adieu April

PROGRAMM:

18 Uhr AUDIOWALK, gemeinsam durch Erzählungen, Interviews und Geschichten aus 100 Jahren unseres Quartiers.

19 Uhr WEBSEITE, eine digitale Erzähl- und Erinnerungsplattform von und für Menschen in unserem Viertel.

20 Uhr LIVE-KONZERT, im Goase-Garten mit Klängen und Musik von Gregor Pfeffer.

Obstbaumschnitt Workshop

!!!neuer Termin!!!

Liebe Freund*innen der Goase und des Gartens der Richterstraße 4&6,

der Frühling naht mit großen Schritten und unsere alten, wie auch die jüngeren Obstbäume brauchen ihre Frühjahrsfrisur.Wir laden daher ein zum Workshop „Obstbaumschnitt“ bei dem ihr live an unseren Apfel- und Birnbäumen die Grundlagen des Gehölzsschnitts lernen und ausprobieren könnt. Einen Tag Bewegung an der frischen Luft gibt es inklusive. 

Am Samstag,  11.03.2023 zwischen 12-16Uhr im Garten der Richterstraße 4&6

Wir freuen uns auf viele tatkräftige und neugierige Hände!

P.S.: wer eine Astschere und/oder Handsäge hat, gerne mitbringen.

Enladung zum Herbstkranz

Liebe Nachbar*innen, Freund*innen & Gartenfans,

der Herbst ist da und mit ihm all die bunten Farben. Unser Garten blüht in orange, rot und gold.
Das wollen wir mit euch teilen und laden ein zum Herbstkranz am wärmenden Lagerfeuer. Dazu gibt es Kürbissuppe, Stockbrot, Getränke und gemütliches Beisammensein.
Seid dabei am Sonntag, 16.10.2022 ab 15Uhr im Garten der Richterstraße 4&6. Wir freuen uns auf euch!

Viele Grüße vom Team des Goase e.V. und den Bewohner*innen

Ausstellung Konstellationen und Tag des offenen Denkmals

Schön, dass Sie und Ihr bei uns waren und wart!

Von Freitag bis Sonntag zählten wir rund 480 Besucher:innen bei uns in der Richterstraße 4+6 zu unserer Ausstellung „Konstellationen – GehSchichten zweier Häuser“ und der Schaubaustelle zum Tag des offenen Denkmals. Viele gute Gespräche, tolle Feedback und große Lust auf mehr haben wir mitgenommen. Wir freuen uns über den großen Zuspruch und das Interesse und natürlich auch besonders über die Unterstützung durch Spenden! Durch diese Spenden und auch neue Mitglieder (sowohl aktive als auch Fördermitglieder) kann unser gemeinnütziger Verein Goase eV weiter machen und Geschichten des Hauses, des Mitteldeutschen Braunkohlensyndikats und unseres Stadtviertels sammeln und für die Öffentlichkeit erfahrbar machen. Und nicht zuletzt hoffen wir auch auf die baldige Umsetzung von Sanierungsmaßnahmen am Haus Richterstraße 4+6. Dadurch kann dieser vielseitige Ort erhalten bleiben und weiter nach innen wie außen als Ort für Gemeinschaft, der Kultur, der denkmalgerechten Erhaltung eines besonderen Hauses und künstlerischer Erlebnisräume offen stehen. Hier kann unser Goase e.V. Geschichten aus Zentrum Nord und Gohlis Süd erzählen und sich für ein Miteinander in einem wunderschönen Garten einsetzen.

An dieser Stelle laden wir dazu ein, auch Vereinsmitglied zu werden (aktiv oder als Fördermitglied) -> Einfach einen Mitgliedsantrag ausdrucken, ausfüllen und bei uns abgeben.

Vielen Dank und bis bald im Goase Garten!

Konstellationen – GehSchichten zweier Häuser & Schaubaustelle der Deutschen Stiftung Denkmalschutz

Kommt vorbei!

P   R   O   G   R   A   M   M


Vom 09.09. – 11.09.2022

Ausstellung Konstellationen – GehSchichten zweier Häuser

(durchgängig, während der Öffnungszeiten) Fr, 09.09. – So, 11.09.:

  • Hörspaziergang durch unser Viertel
  • Hörstationen von Geschichten einstiger und heutiger Bewohner*innen
  • Historische Artefakte zum Mitteldeutschen Braunkohlensyndikat
  • Videostationen

Donnerstag, 08.09. ENTFÄLLT WEGEN UNWETTERS

Freitag, 09.09. – geöffnet 16-20 Uhr

Ausstellung Konstellationen – GehSchichten zweier Häuser
+ Infostand für Fragen/ Informationen/ Anregungen

Samstag, 10.9. – geöffnet 14-21 Uhr:

Ausstellung Konstellationen – GehSchichten zweier Häuser
+ Infostand für Fragen/ Informationen/ Anregungen

  • 15.00 Uhr Podiumsdiskussion zum Hausprojekt Richterstraße 4+6 
  • mit Künstler*innen der Ausstellung und Vertreter*innen der SoWo Leipzig
  • 17.00 Uhr Lesung eines Gedichts von Olav Amende
  • 20.00 Uhr Live-Musik von Emily´s Giant

Sonntag, 11.9. – geöffnet 10-18 Uhr:

Ausstellung Konstellationen – GehSchichten zweier Häuser
+ Infostand für Fragen/ Informationen/ Anregungen

  • 10.00 bis 18.00 UhrSchaubaustelle der Deutschen Stiftung Denkmalschutzmit HandwerkerInnen zur originalen Rekonstruktion des Gartendenkmals
  • & Mitmach-Pflanzaktion von Obstbäumen und Sträuchern im Garten
  • 10.00 bis 18.00 UhrSchaubaustelle der Deutschen Stiftung Denkmalschutz mit HandwerkerInnen zur originalen Rekonstruktion des Gartendenkmals & Mitmach-Pflanzaktion von Obstbäumen und Sträuchern im Garten
  • 10.00 bis 18.00 Uhr betreutes Kinderprogramm „Zeit-Kapsel“ 
  • 14.00 Uhr Lesung eines Gedichts von Olav Amende 
  • 16.00 Uhr Podiumsdiskussion zur Geschichte des Mitteldeutschen Braunkohlensyndikats mit den Historikern Dr. Martin Baumert und Dr. Jan Kellershohn

Mit künstlerischen Arbeiten von Olav Amende, Julia Blawert, Friederike Ottilie Böhm, Veronica Garcia, Christoph Gnädig, Gregor Pfeffer, Ariann Ruhle & Moritz von Schurer.

Gartenbegehung mit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz

Am Freitag, 11.03.2022 hatten wir Besuch aus Berlin von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gemeinsam mit dem Amt für Denkmalpflege Leipzig. In einer Begehung wurde der Garten mit seiner besonderen sozialhistorischen Bedeutung betrachtet und als Teil der Schaubaustellen für den diesjährigen Tag des offenen Denkmals vorgeschlagen. Angedacht ist, die historische Parzellierung der Gärten beispielhaft an einer Parzelle wieder hervorzuheben sowie Gartenzäune wiederherzustellen und den Bestand an Obstbäumen und Beerensträuchern wieder zu erhöhen. Dafür soll es eine Förderung geben, um am 11.09.2022 zum Tag des offenen Denkmals alle Interessierten Besucher*innen in unseren schönen Garten einzuladen. Unser Fokus auf eine der letzten verbliebenen Gartenanlagen aus der Reformzeit der Weimarer Republik wird dann ergänzt durch ein breites Angebot pädagogischer und kultureller Veranstaltungen rund um die Geschichte des Gartens, des Hauses und des umliegenden Viertels.

Wir freuen uns schon sehr auf die Veranstaltung und freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Unser September-Festival Start: 12.9. 14-19 Uhr — Tag des offenen Denkmals/ Tage der Industriekultur

Goase-Garten als offenes Denkmal — Das Mietshaus des ehemaligen Mitteldeutschen Braunkohlensyndikats stellt sich vor.
Anlässlich des Tags des offenen Denkmals und der Tage der Industriekultur öffnet der Goase e.V. das im Denkmalamt registrierte Mietshaus Richterstraße 4&6 für eine Mixed Media Ausstellung im verwunschenen Garten. Die Hausgemeinschaft stellt „das Haus mit bemerkenswertem baugeschichtlichen und sozialhistorischen Wert“ (Zitat Denkmalpflege) in seiner Geschichte und seinen Geschichten aus der Vergangenheit vor.
Programm:
* 14:30 & 16Uhr: Hörstück von Olav Amende auf der Wiese
* 17:30 Filmpremiere „Mietshaus mit zwei Hausnummern – Begehung mit Denkmalschützerin und Architektin“

Ausstellung:
* Hörstationen: Interviews ehemaliger und heutiger Mieter*innen
* Videoinstallationen: Filme rund um das Haus
* Ausstellung historischer Artefakte und Dokumente
* Spaziergang durch verwunschene Parzellengärten des Gartendenkmals

Kuchen, Getränke und Sitzmöglichkeiten zum Verweilen
Geöffnet am 12.09.2021 zwischen 14 und 19 Uhr
Richterstraße 4 & 6, Leipzig Zentrum Nord

Partner:
https://www.tag-des-offenen-denkmals.de/aktionstag/denkmal/wohnhaus-richterstrasse-4-6-leipzig
https://www.industriekulturtag-leipzig.de/veranstaltungen/wohnraeume-und-gartentraeume-ein-mietshaus-des-mitteldeutschen-braunkohlensyndikats-12-09-2021-14-00-19-00-uhr/

WEITERE TERMINE IM SEPTEMBER-FESTIVAL:
16.9. Gartengespräch mit Nina Treu
ZEIT: 16-17:30 Uhr
ORT: Richterstraße 4 & 6
17.9. Parking Day
ZEIT: 14-21Uhr
ORT: Parkplätze Richterstraße 4&6
-> https://www.oekoloewe.de/parking-day-leipzig.html
18.9. Goase am Tisch der „Utopischen Tafel“
ZEIT: 14-22Uhr
ORT: Trufanowstraße 28
->https://leipziger-ecken.de/events/save-date-utopische-tafel-nord-04105

« Ältere Beiträge